Lagerhaltung und Logistik

Die Auswahl des richtigen Thermotransfer-Farbbandes ist von entscheidender Bedeutung. Der Unterschied zwischen einer unzuverlässigen und einer zuverlässigen Drucktechnologie-Lösung ist das, was zwischen Ihnen und Ihren gut organisierten, optimierten Prozessen steht.

Warum ist die Etikettierung in der Lagerhaltung wichtig?

Logistiketiketten sind für eine effiziente Lieferkette unerlässlich. Ihre Barcodes müssen von hoher Qualität sein, damit sie leicht gescannt und die Daten vom Lager bis hin zur Verkaufsstelle erfasst werden können. Wenn der Barcode nicht gescannt werden kann, wirkt sich dies negativ auf die Produktivität aus, da dies den Bediener zur manuellen Dateneingabe zwingt

Die Druckformate können mit normalen Barcodes einfach oder komplexer sein, wie z. B. ein Compliance-Etikett mit gedrehten Barcodes und umfangreichem Text.

Zu den üblichen Thermotransferanwendungen, die Sie möglicherweise benötigen, gehören:

  • Versandetiketten
  • Etiketten zur Bestandskontrolle
  • Regal-/Behälteretiketten
  • Compliance-Etiketten
  • Unfertige Erzeugnisse (WIP)
  • Print-and-Apply-Etiketten
  • Nicht konformes Material
  • Lagerplatzetiketten und mehr

Wie Sie das richtige Thermo-Farbband auswählen

Wenn in Ihrem Lager Etiketten benötigt werden, stehen Sie möglicherweise vor vielen einzigartigen Herausforderungen. Bei einer Vielzahl von Etikettentypen können Sie in folgenden Fällen auf spezielle Anforderungen stoßen:

  • Paletten- und Kisten-IDs für alle physisch verpackten Produkte oder Teile
  • LPN-Etiketten für Kisten, Behälter und mehr
  • Etiketten für Eigentumsausrüstung wie Gabelstapler und Werkzeuge
  • Stacked-Multi-Level-Etiketten für spezielle Lagerregale
  • Und mehr

Optimierung Ihrer Etiketten für Logistik und Lagerhaltung

Einige dieser Etiketten müssen möglicherweise haltbarer sein als andere. Wie wissen Sie also, was Sie benötigen? Einige Druckformate können mit normalen Barcodes, wie Code 128, einfach sein. Ein Etikett aus Velin oder beschichtetem Papier, das mit einem Wachs-Thermotransfer-Farbband bedruckt wird, kann jedoch eine wirtschaftliche Lösung darstellen.

Compliance-Etiketten, wie sie bei Cross-Dock-Anwendungen üblich sind, haben in der Regel höhere Anforderungen. Denn diese enthalten datenintensive 2D-Barcodes (wie Data Matrix) und normale Barcodes mit Informationen über die eingehende Lieferung, die interne Weiterleitung und die sofortige Auslieferung. Eine andere, anspruchsvolle Anwendung sind Palettenetiketten, die einer anspruchsvollen Handhabung ausgesetzt sein können.

Ein synthetisches Etikett, das mit einem harzverstärkten Wachs oder einem Wachs-Harz-Thermotransfer-Farbband bedruckt ist, kann Abrieb und Reibung während des Versandprozesses beim Beladen von Lastwagen und Containern standhalten.

Unterstützung mit zuverlässigen Thermotransferlösungen

Brauchen Sie mehr Informationen?

Zögern Sie nicht, einen unserer Vertreter zu kontaktieren
Contact us

Brauchen Sie mehr Informationen?

Zögern Sie nicht, einen unserer Vertreter zu kontaktieren
Contact us
0 produkt zum vergleichen